Die Gatschpletzn 2017-04-12T06:58:49+00:00
Die Gatschpletzn

Überwältigend-komisches Vaganten-Straßentheater

Sie sind Vaganten, Landstreicher, sie sind immer unterwegs und nirgendwo zuhause…

Seilspringende, singende, trommelnde, tanzende Männer erobern sich die Herzen und machen es sich in ihnen gemütlich. Mit rostigen Requisiten und artistischer Vielseitigkeit erzeugen sie eine Mischung aus Witz und Unbehagen, zarter Berührung und Freude. Unentwegt reihen sie absurde Ideen aneinander. Dafür ernten die verwahrlosten Brüder tosenden Applaus und schallendes Gelächter.

Ihre Utensilien sind Schrott, ihr Aussehen ist ärmlich, ihre Ausstrahlung männlich. Sie werden geliebt und doch will sie keiner umarmen.

„Das Spannende an einem Salto ist nur zumTeil der Salto, der andere Teil ist das Spiel, wie du dort hin kommst – und von dort wieder weg“.
(Schtan Mowetz)

Und so wird aus der Akrobatik Poesie – eine bewegende Geschichte über das Leben auf der Straße und anderswo.

 

Hinweise für Veranstalter

Der Veranstalter sorgt für eine freie Fläche von mindestens. 8 x 10 m.

Der Veranstalter sorgt dafür, dass der vereinbarte Aufführungsort für die Dauer der Veranstaltung nicht beschallt wird.

  • Dauer der Aufführung: 45 – 60 Minuten.
  • Keine Aufbauzeit, ca. 20 Minuten Abbauzeit

Irrwisch on Tour

Am Berg ist’s kühl am Meer ist’s heiß, dazwischen wächst der Silomais…